Weblog be Nacht - Free Template by www.temblo.com
 
 
 
Menue

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
RSS

Kategorie



Links




 
How to mutilate a movie

Bin gestern über einen Zuschauerbrief gestoßen, den ich vor fast 10 Jahren an den "Schärfer als die Realität" Sender Pro Sieben gesendet habe, nachdem ich mir dort unter Tränen ansehen musste, wie man Bruce Willis als letztem Pfadfinder vor der Ausstrahlung die sarkastischen Zähne gezogen hatte. Beim kürzlichen Zappen wurde mir einmal mehr bewußt, dass das Thema nichts von seiner Brisanz verloren hat.

Liebe Pro Sieben Filmverstümmler,
gestern Abend habt ihr einen normalerweise wirklich guten Film ausgestrahlt, "Last Boy Scout", im Deutschen mit dem ziemlich überflüssigen Untertitel "Das Ziel ist Überleben" versehen, aber egal. Dieser Film gilt in den Kreisen, in denen ich verkehre, als völlig zu Unrecht von der Mainstream Masse verkannt und mithin als Kultfilm. Gut, "In was für Kreisen verkehrt denn der Kerl?" mögt ihr jetzt vielleicht denken, und habt damit vielleicht Recht. Ich möchte jedoch zu bedenken geben, dass dies Ausdruck einer überdurchschnittlichen cineastischen Begeisterung ist, genau der Neigung also, der ihr durch die Präsentation möglichst vieler ansprechender Filme entgegen zu kommen versucht. Das klappte bisher auch ganz gut - die im Vergleich mit anderen Sendern mit Abstand meisten Hollywood Blockbuster Ausstrahlungen, dazu noch in Dolby Digital, Respekt, auch wenn das Vergnügen durch die häufigen Werbeunterbrechungen teilweise doch stark gemindert wurde. Aber das sind nun mal die Fesseln der Wirtschaftlichkeit im Free-TV und muss daher wohl geduldet werden.
Was ihr Euch jedoch gestern mit dem letzten Pfadfinder erlaubt habt, hat damit nichts zu tun, das war eine Kriegserklärung! Und ich habe sie angenommen. Es ist nämlich so, dass ich die Hauptdarsteller bei abgeschaltetem Ton mit einer gewissen Erfolgswahrscheinlichkeit synchronisieren könnte, somit war es war unumgänglich, dass mir Euer himmelschreiender Frevel das Blut in den Adern gefrieren ließ. Mit traumwandlerischer Sicherheit habt ihr es tatsächlich hinbekommen genau die Szenen aus dem Film zu schneiden, aus denen sich seine sarkastische Grundstimmung speist. Das ist bei der Szene, in der Bruce Willis den italienischen Gonzo um eine Zigarette bittet, und diesem, nachdem derselbe ihm zweimal das Feuer verwehrte, nach vorheriger Ansage mit einem beherzten Schlag auf die Nase das Licht ausbläst ja vielleicht noch ansatzweise zu verstehen. Endgültig davon überzeugt, dass Euer unsägliches Tun nicht etwa von dem mitfühlenden Gedanken an unsere hilflose Jugend und dem Traum von einer gewaltlosen Welt, sondern von purer Bosheit motiviert sein muss, war ich schließlich bei der Szene, in der die Kofferübergabe an den Chauffeur von Senator Baynard stattfand. Im Anschluß daran folgt nämlich ein interessantes Zwiegepräch zwischen dem Oberschurken Mylow und unserem inzwischen schon etwas zerknitterten Helden, das eigentlich mit einem Dialog enden sollte, der den zynischen Unterton dieses Filmes ein mal mehr belegt hätte, nämlich der bedrohlich formulierten Feststellung Mylows "Diesmal will ich Sie schreien hören", und der lakonisch formulierten Antwort des Boyscouts "Brauchst nur nen Rap aufzulegen". Aber nein, bei Pro Sieben ist man einen Schritt weiter, Mitdenken ist gefragt, und da sich jeder einbringen darf und der Cutter zu der Überzeugung gelangt war, das Gespräch zwischen den beiden Akteuren sei einfach zu lang und überhaupt sei das Gequatsche für den weiteren Handlungsverlauf in keinster Weise relevant und daher überflüssig, hat man ihn halt machen und achselzuckend die oben zitierten Sätze herausschneiden lassen.
Um´s kurz zu machen: Für mich ist es damit völlig abwegig geworden mir noch einmal einen guten Film in der Pro Sieben Schnibbel Version anzusehen. Jeder Filmfreak wäre gut beraten, es mir gleich zu tun, die von Euch verpönten Szenen wären die Ausleihgebühr allemal wert gewesen.
Gute Besserung
C.N.
 

6.4.10 08:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



 
Copyright 2007 Free Template by www.temblo.com ~ Design by Angelme
Gratis bloggen bei
myblog.de