Weblog be Nacht - Free Template by www.temblo.com
 
 
 
Menue

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren
RSS

Kategorie



Links




 
Ups, verrechnet!

Griechenland hat nun überraschend festgestellt, dass ihm doppelt so viel Geld fehlt wie bislang angenommen. Kaum ist der ESM-Schirm durch ...

Natürlich möchte man so drastische Worte wie „Verar…“ nicht in den Mund nehmen oder schreiben. Aber in diesem Fall nur deshalb, weil sie bei Weitem nicht drastisch genug sind.

Was wir gerade erleben, ist der Ausverkauf der europäischen Politik. Nie haben Politiker aller Parteien und Länder deutlicher gezeigt, wie sie ihr Volk sehen: Als blinde, taube, dumme Nüsse, die sowieso nichts raffen …

Das ist gar nicht so? Die vielen Experten, die „Troika“, die alle Nase lang in Griechenland zu Besuch ist, hätten das wahre Ausmaß nur übersehen?

Wenn dem so wäre, dann gäbe es für die sogenannten „Fachleute“ nur eine Zeugnisnote: „Ungenügend“.

Wie viel fehlt derzeit in Griechenland? Das hier: 20.000.000.000 Euro. Bringt also Euer Geld schon mal in Sicherheit – bevor es „in einem einzigartigen Kraftakt gesamteuropäischer Solidarität“ im Nichts verschwindet …
24.9.12 11:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



 
Copyright 2007 Free Template by www.temblo.com ~ Design by Angelme
Gratis bloggen bei
myblog.de